20. August 2019
Heute Morgen, als wir alle wache wurden und Mama in die Arbeit musste, überlegten wir fünf uns heute etwas zu unternehmen und nicht zuhause zu sitzen. Ich saß da und dachte nach was wir bis Mittag machen könnten bevor wir unsere Mama wieder von der Arbeit holen mussten. Am Anfang dachte ich an Krimmler Wasserfälle, Therme, Salzbergwerk und noch hundert andere Sachen. Alles gut und schön doch bis Mittag geht sich das nie im Leben aus. Da sagte Luca plötzlich! Bringen wir Mama doch den...
11. August 2019
Die erste Woche in Karenz! So die erste Woche meiner Karenzzeit ist schon wieder vorbei. Und was sollte ich sagen? Mir läuft die Zeit davon. Ich muss sagen, ich liebe es, so viel Zeit mit den Kids zu verbringen auch wenn es anstrengend ist alles unter einen Hut zu bringen. Die Jungs haben schnell gemerkt, dass Papa zuhause ist, denn aufstehen tun wir jetzt erst zwischen sieben und halb acht. Was natürlich sehr zu meiner Freude ist, da ich etwas ,,länger‘‘ schlafen darf. Morgens stehen...

07. August 2019
Jedes Kind hat seine eigene Geburtsgeschichte .. die wenigsten von uns wissen, wie unsere eigene Geburt war, denn die wenigsten Mütter reden offen darüber. Die meisten verdrängen diesen Teil des Mama Werdens, des Mama Seins. Doch diese Geschichten prägen jeden von uns so sehr. Egal ob Mama, Papa und vor allen Dingen dieses wunderbare kleine Geschöpf, dass es nun endlich aus dem Bauch heraus geschafft hat. Bei den einen ging es schnell, bei den anderen hat es länger gedauert. Bei manchen...
05. August 2019
Sechs Stunden auf einem Schiff mit vier Kindern :) Kann das gut gehen?! Auf der Überfahrt von Rostock nach Trelleborg waren wir hin und wieder kurz vor dem Nervenzusammenbruch, da Flo die beiden nicht angreifen sollte, da er ja vielleicht ansteckend war, wegen der Gürtelrose. Wir bemerkten schon auf der Autobahn in Deutschland, dass wir die Tragetücher zuhause liegen gelassen haben. Dies stellte sich als sehr starker Fehler heraus. Mit den Tragetüchern ist es mir möglich, beide für...

05. August 2019
Manchmal kommt es anders, als man denkt. Das wir diese Reise gemacht haben war so unendlich wichtig. Wir haben gelernt, dass nichts mit Kindern unmöglich ist. Die langen Autofahrten meisterten die Zwerge alle vier mit Bravur. Die großen Brüder haben Grimassen geschnitten und unter Leons Sitz befand sich eine kleine Holzbox mit verschiedenen Spielzeugen, Schnullern, Spucktüchern und Biskotten. All die Dinge reichte er den Kleinen, wenn sie mal schlechte Laune hatten. Und im Notfall blieben...
29. Juni 2019
Roadtrip Start in wenigen Stunden

22. Juni 2019
<Werbung für Lemel Design> Wer macht unsere Kleidung und vor allem was befindet sich in unserer zweiten Haut? Noch vor ein paar Jahren verschwand ich keinen Gedanken daran, was von meiner Kleidung wo hergestellt wird, mit was meine Hosen gefärbt werden oder auch was sich in meinen Schuhen befindet! Es gibt tolle Tests, in denen Kleidung, Schuhe und Alltagsgegenstände auf Schadstoffe getestet werden. Die Ergebnisse sind meist erschreckend. Egal ob billige oder teure Sachen, in den...
21. Juni 2019
Langsam aber sicher werden wir ein bisschen nervös. Unsere große Reise rückt immer näher. Einen Monat, ein Zelt und vier Kinder. Ist denn das möglich? Wird es uns überhaupt gefallen? Und vor allem, wie wird es den Kindern gefallen? Werden wir danach Urlaub vom Urlaub brauchen? Oder ist es die Erholung, die wir uns wünschen. Ist es die Freiheit, die wir erleben wollen? Wir sind gespannt. Wir sind zwar gut vorbereitet und haben ein gutes Gefühl, aber trotzdem sind noch einige Dinge zu...

30. Mai 2019
Jeder kennt die 6 aus unserem Ort. Ich habe Nici und Flo erst in der zweiten Zwillingsschwangerschaft persönlich kennen gelernt. Zugegeben wurde zuvor schon über die, die zum 2. mal Zwillinge bekommen geredet. Damals war ich zu meinem zweiten Kind schwanger und dachte mir: „Wow cool.“ Heute, wo ich 2 lebhafte Kinder habe fällt mir „Job around the clock“ ein. Umso mehr bewundere ich die Gelassenheit von Nici und Flo in dieser Großfamilie und verfolge mit Begeisterung diesen Blog. So...
05. Mai 2019
Hallo meine Lieben. Da ich jetzt ein paar Tage hinter einander Urlaub habe wollten wir diese Zeit mit ein paar Ausflügen gestalten. Nici wollte unbedingt nach Burghausen fahren, zur längsten Burg der Welt. Ich stimmte ihr sofort zu, denn ich bin einmal nachts vorbeigefahren und die komplette Burg war beleuchtet. Es war ein Anblick, der gewaltig war. In Burghausen angekommen machten wir uns auf den Weg Richtung Burg. Dorthin war zufällig ein Bauernmarkt aufgebaut. Wir bogen rechts ab und...

Mehr anzeigen