Wer Kinder hat weiß, man entkommt dem Fasching nicht! Natürlich bleibt noch Zeit bis es richtig losgeht mit dem Verkleiden, aber im Kindergarten geht es seit gut einer Woche nur mehr um dieses eine Thema.

Und die Fragen aller Fragen ist, als was verkleide ich mich?!
Wie jedes Jahr wird bei uns einen Monat vorher schon getüftelt, gebastelt und Probe geschminkt. Heuer haben wir viel zu tun. Wir werden unsere Kostüme zum Großteil selbst herstellen und wir sind alle schon nervös, weil es viel zu tun gibt!
Als was wir uns verkleiden werde ich nicht verraten, das seht ihr spätestens am Faschingsdienstag. 
Zum Schminken .. ich liebe es Kinder zu schminken, diese bekommen sofort eine andere Persönlichkeit, nachdem sie in den Spiegel geschaut haben. Meistens strahlen die Augen und genau dann weiß ich, dass ich soeben einem der Zwerge sein besonderes Highlight des Tages gezaubert habe. 


Schon die ganze Zeit über wollte ich euch unseren Basteltisch zeigen, der sich in einer Ecke unseres Wohnzimmers befindet. Die Twins machen dort Schulaufgaben, zeichnen, Malen mit allen Farben die am Esstisch verboten sind, machen Bügelperlen Bilder oder basteln.
Links neben dem Tisch stehen noch zwei Regale voller Papier, Stifte und Bastelutensilien.

Nach dem heutigen Schminken ging es aber auf den Boden zum Basteln, da wir heute viel Platz brauchten. Ich wollte, dass wir verschiedene Sachen machten und einfach der Fantasie freien Lauf lassen. Manchmal schluckte ich, zum Beispiel weil ein Schneemann blaue statt schwarze Knöpfe bekam, aber im Nachhinein wundere ich mich nur über meine eigene Engstirnigkeit. Warum auch soll ein Schneemann keine BLAUEN Knöpfe haben?!

Es entstanden ganz unterschiedliche und vor allem bunte Dinge: Große Schneemänner, kleine Babyschneemänner, SchneemannFRAUEN, Blumen und Mäuse. Wir bastelten, hörten daneben Kinderlieder und erzählten uns was heute am Vormittag bei jedem so passiert war. 

Ein Nachmittag ganz ohne Schnee geht aber auch heute nicht! Deshalb haben wir uns gedacht wir machen heute einfach mal den Schnee etwas bunter und malen ihn an!
Es war witzig, kalt und bunt. Luca malte eine Sonne und genau die vermisse ich gerade.

 

Ich freu mich schon sehr auf den Frühling!

Bis bald 

Eure Nici